DAS ROSS IM TV

In den vergangenen 20 Jahren wirkte Maik Ross als Moderator und auch Kleindarsteller in diversen TV-Produktionen mit. So moderierte er im Jahr 2000 ein wöchentliches Kino-Magazin beim regionalen OSF in Brandenburg oder 2001 eine Show beim bundesweit damals noch jungen Quiz-Sender 9Live. Das Format dieses neuen TV-Senders sagte dem Moderator jedoch nicht so zu, so dass er die Zusammenarbeit bald beendete. Als Kleindarsteller stand er an der Seite  der unvergessenen Barbara Rudnik im Film "Die Mandantin" (ZDF), in einem national ausgestrahlten TV-Werbespot für den Internetdienst GMX und in den RTL-Serien "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" und "Die Wache" vor der Kamera. Ebenso war Maik Ross auch Werbegesicht für die Kampagne "3000 Schritte extra" des Bundesministeriums für Gesundheit. Neben seiner leidenschaftlichen Radiotätigkeit wagt er immer wieder Ausflüge ins Fernsehen. Regelmäßig wird er für Produktionen angefragt. In Kürze wird er in neuen Projekten mitwirken.


Filmografie / TV-Moderation

2000 - "CineMagazin" (OSF | Magazin / Moderation)

2001 - "Quizzy" (9Live | Sendung / Moderation)

2004 - "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (RTL | Serie / Kleindarsteller)

2004 - "Die Wache" (RTL | Serie / Kleindarsteller)

2004 - "Die Mandantin" (ZDF | Spielfilm / Kleindarsteller)

2004 - TV-Werbespot für "GMX" (national / Komparse)

2008 - "3.000 Schritte extra" (Image-Kampagne des Bundesministeriums für Gesundheit / Testimonial)

2017 - diverse Youtube-Formate (u.a. Moderation von Star-Interviews)









 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram